Freitag, 29. Juli 2016

29.7.2016 Reykjavic - Frankfurt - Wuppertal

Heute schlafen wir schön lange aus, nehmen in Ruhe unser Frühstück ein und machen dann einen Spaziergang zum Reyjkavikurtjörn-Pond. Dort liegt eine Katze auf der Lauer nach den dort schwimmenden Enten.
Die Häuser auf der gegenüberliegenden Seite spiegeln sich im Teichwasser.
*
Der Park ist nett, aber leider etwas klein. Trotzdem bietet er einigen Wasservögeln ein Revier.
Wir kommen auf unserem Rückweg in Richtung Hotel auch an einer  Herde Islandpferde vorbei. 
Auf dem Rückweg kommen wir noch einmal an der Hallgrimskirkja vorbei - an der Rückseite - hat auch was...
Gegenüber vom Hotel ist dem Einar Jonsson Museum ein kleiner tatsächlich kostenlos zu besichtigender Skulpturenpark angeschlossen. Dort findet sich u.a. eine beeindruckende Pferdeskulptur. 
Nach dem Auschecken auf dem Weg zum Flughafen halten wir noch an der „Perle“ an und nutzen die Zeit für einen Mittagskaffee. Man hat von oben einen schönen Blick auf die Hauptstadt.
Von außen sieht das Gebäude schon futuristisch aus.
Die Glaskuppel spiegelt den schön blauen Himmel wieder.
So sieht es von innen nach oben schauend aus.
Draußen vor dem Gebäude ist eine Skulpturenmannschaft zu sehen. Das sieht abends angeleuchtet bestimmt noch interessanter aus als jetzt im grellen Tageslicht.
So, nun ist die Reise zu Ende. Am Flughafen veranlasse ich noch den "Tax Refund" für unsere gekauften Geschenke. Wir checken ein, essen noch etwas (weil es ja auf diesen Flügen nichts zu Essen gibt) und warten auf den schon verspäteten Flug (statt 16.05 erst 16.40 Uhr).
Wir fliegen am Eyafjallajökull vorbei...
... und genießen die orange gefärbten Wolken hier oben...
... und den farbigen Horizont.
Durch die Zeitverschiebung um eine Stunde landen wir erst um 22.30 Uhr am Frankfurter Flughafen (?). Die Crew macht Druck, die wollen tatsächlich  noch vor 23 Uhr wieder abheben, bevor der Flughafen schließt. Ich glaube nicht, dass sie das noch schaffen werden... Egal. Wir sind wieder in Deutschland, werden problemlos vom Shuttle-Park-Service aufgesammelt und zu unserem Auto gebracht.
Thomas fährt uns sicher durch die vielen Baustellen nach Hause  und wir fallen müde ins Bett.

Kommentare:

  1. Schade - schon vorbei. Danke fürs Zeigen und Teilen und bei einem Stückchen Kuchen und Kaffee, damm am großen Bildschirm eine Islandshow, das wäre schön!!! Kommt gut heim.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machen wir sicher demnächst mal. Ende August?

      Löschen
  2. Danke fürs mitnehmen auf die Reise! Ich hab mich sehr über die beeindruckenden Fotos gefreut und so manchen Ort sehen dürfen, den ich noch nicht kannte. Mich zieht es definitiv wieder nach Island...wie ich finde ein Traumland!
    Jetzt freu ich mich aber erst mal auf meinen Trip nach Grönland.
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten, ich wünsche Dir eine schöne Reise nach Grönland und auf Fotos von Dir. LG Janette

      Löschen
  3. Da fehlt schon wieder eins. Warum ist das letzte auf dem Kopf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bild ist wieder drin - ist es auf dem Kopf? Bin mir nicht sicher... Die Schrift ist es, aber ich glaube, es ist so richtig herum...

      Löschen