Sonntag, 17. Juli 2016

16.7.2016 Saudakrokur - Glaubaer - Herveraveilir - Kerlingarfjöll



Südlich von Saudakrokur, an der Straße, die wir in Richtung Hochland nehmen müssen, liegt das Museumsdorf Glaubaer. Wir sind noch vor 9.00 Uhr da, also vor der Öffnung – bei strahlendem Sonnenschein und ohne Menschen. Die Häuser wurden in Ermangelung von Holz aus Torf gebaut.
*

*

Direkt daneben steht natürlich auch eine dieser schönen Kirchen:
Dann an einer Herde Islandpferde mit Fohlen vorbei …
*

*
 ... und an Berghängen mit saftigen Wiesen vorbei...
…auf ins karge Hochland. Erster Stopp nach langer strapaziöser Schotterpistentortur im geothermischen Gebiet von Hveraveilir bei Kjölur. Klein-Yellowstone könnte man auch sagen, nur ohne Geysir.
*
*
*
Weiter geht die Tortur nach Kerlingarfjöll, unterbrochen von einem Stopp am Gygjarfoss (mal ohne echte Langzeitaufnahme - eine Achtelsekunde reicht auch schon).
*
Einchecken in dem neu erbauten Teil des Berghüttendorfes (das braune rechteckige Gebäude, noch ganz neu)...
...und dann noch mal ein bisschen mehr wilde Schotterpiste 6 km bergauf zum nächsten geothermischen Gebiet Hveradalir.
FANTASTISCH! So was hat selbst Yellowstone nicht zu bieten. Da vermisst man auch keinen Geysir. Man weiß gar nicht, was man  zuerst fotografieren soll. Farbenpracht am Berg:
Die wenigen grünen Flecken leuchten regelrecht aus dem orangen Untergrund hervor.
Die Farben kommen bei gedecktem Himmel wohl sogar noch besser zur Geltung, als wenn die Sonne scheinen würde.
*
*
*
Allerdings weht ein ziemlich kalter Wind - ich muss irgendwann abbrechen und die wärmere Jacke aus dem Auto holen. Auf dem Rückweg zum Bergdorf sehen wir dieses schöne Flussdelta:
Im Bergdorf Abendessen (Lachs - lecker!), kein Wifi, dafür den ersten richtigen Regen. Gut, dass wir heute nicht mehr raus müssen.

Kommentare:

  1. * super neid * heißt es nicht Hveravellir (doppel l als dl gesprochen)? Und Glaumbaer? Egal wunderschöön!!

    AntwortenLöschen
  2. Hveradalir stimmt sorry, dass ich Dich hier aus D korrigieren wollte.

    AntwortenLöschen
  3. Also, die Namen sind alle ohne Gewähr ;-)

    AntwortenLöschen
  4. HDR mit Menschen kommt, wie ich finde nicht so gut. Da müsste man die Gesichter ausnehmen, denn ein schwarzern Thommy sieht nicht so gut aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, aber ich kann doch nur das ganze Bild Tonemappen, oder? Muss ich noch mal schauen, ob das auch anders geht. Fällt aber nicht bei allen so stark auf wie bei dem hier...

      Löschen